Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Martin Glaubitz, PD Dr. med. Lars Müller und Dr. med. Katrin Kron

Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

Jedes Jahr werden Deutschland-weit über 300.000 Operationen aufgrund von Bauchwandbrüchen (Hernien) vorgenommen. 2009 wurde die gemeinnützige Herniamed-Gesellschaft gegründet, um die Behandlungsergeb-
nisse in der Hernienchirurgie zu verbessern. Die Herniemed-Gesellschaft stellt ein Netzwerk dar aus besonders an der Hernienchirurgie interessierter Kollegen. Das Projekt basiert auf einer Qualitätssicherungsstudie, in der die beteiligten Chirurgen ihre nach fundierten wissenschaftlichen Standards vorgenommenen Operationen dokumentieren und die Behandlungsergebnisse bis zu 10 Jahre nachverfolgen. Ziel ist es, aus den Daten die bestmöglichsten Techniken und Therapien zu etablieren.

Unsere Praxis, in der durch unseren spezialisierten Operateur Dr. Martin Glaubitz jährlich über 250 Hernien-
operationen vorgenommen werden, gewährleistet seit Jahren die für die Herniamed-Studie erforderlichen Qualitätssicherungsstandards und ist seit 2012 in die Herniamed-Studie integriert. 2013 wurde dieses von der Deutschen Herniengesellschaft und der Herniamed honoriert und unserer Praxis das Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ verliehen.

DHG-Siegel

Dieses Siegel wird verliehen von der
Deutschen Hernien Gesellschaft (DHG).